Eckhard Froeschlin

„Reise Reise“ / Farbradierungen & Reiseaquarelle, Scheer































1953 geboren in Tettnang/Württemberg
1972 - 78 Studium an der Abteilung Münster der Kunstakademie Düsseldorf,
       Kunsterziehung & Geschichte
1977 Meisterschüler der Klasse Keusen.
       Förderpreis für Graphik des Westfälischen Kunstvereins (m. B. Hülsheger & A. Rosenthal)
1979 Arbeitsstipendium der Aldegrever-Gesellschaft, Münster
1983 Studienaufenthalt in Paris
1984 Förderpreis der Intergraphik `84, Berlin/DDR.
       Zweiter Preis mit Malerei im Wettbewerb „Pina Bausch & das Wuppertaler Tanztheater“
1999 Hans-Meid-Preis für Buchkunst 1999.
       Graphikpreis der Porträtbiennale Tuzla, Bosnien-Herzegowina
2005 Atelierstipendium Wilke-Haus, Bremerhaven.
Einladung als .pdf-Datei

„Erie Canal Lamdscape“, Radierung, 174 x 52 cm

 

„Crete Toscana“, Radierung, 174 x 52 cm